Wenn plötzlich alles anders wird…

Als Nachsorgeschwester arbeite ich seit 2008 beim Bunten Kreis Münsterland und begleite Familien mit schwerkranken Kindern. Schwerkrank bedeutet Nachsorge für Frühchen, Kinder mit Herzfehlern, mit Fehlbildungen, mit Syndromen, mit mehrfach geistigen und körperlichen Behinderungen. Derzeit sind es elf Kinder, deren Altersspanne zwischen drei Monaten und 13 Jahren liegt.

Weiterlesen

WIR in der Corona Krise

Wir, das sind Leon, 10 Jahre, Luka, 5 Jahre, Mila, 3 Jahre alt mit Mama und Papa. Unser Großer ist frühkindlicher Autist, hat Epilepsie. Ein Kind mit ein paar Extras halt. Wir sind da als Familie reingewachsen, tun es teilweise noch immer. Manchmal ist es schwierig, manchmal tränenreich und manchmal auch einfach nur lustig.  Wir leben in einer Stadt im schönen Münsterland im eigenen Haus mit Garten. Wir sind beide berufstätig. Mein Mann im Schichtdienst als CNC Maschinenführer den Niederlanden, ich als Erzieherin Teilzeit in einer Kita in der Nachbarstadt.

Weiterlesen

Wie geht es unseren Familien in der Corona-Zeit?

Alexandra Brüning, 43 Jahre, hat uns in einem Interview Einblick in ihre jetzige Situation gegeben. Sie ist alleinerziehende Mutter von zwei Kindern. Die große Tochter Rieke ist 13 Jahre alt und besucht normalerweise die 7. Klasse im Arnoldinum in Horstmar und Janne, 6 Jahre, die Johannesschule in Gronau.
Janne wurde in der 28. Schwangerschaftswoche als gesundes Frühchen geboren. Nach acht Wochen zog er sich eine Streptokokkensepsis zu. Daraus folgten eine bilaterale Cerebralparese, eine spastische Tetraparese und eine strukturelle Epilepsie mit infantilen Spasmen.
Er ist mehrfach schwerstbehindert, kann weder laufen noch sprechen und ist in jeder Minute auf Hilfe angewiesen. Er benötigt eine anregende Umgebung, damit seine Bedürfnisse erfüllt werden.
Jetzt in der Coronakrise fällt auch seine Schule und somit seine Förderung und Betreuung von außen aus. Seine Mutter ist zurzeit rund um die Uhr für ihn da.

Weiterlesen

Bunter Kreis Münsterland e. V.

Adresse

Poststraße 5
48653 Coesfeld

Anfahrt

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
von 8:00 bis 12:00 Uhr
Montag, Mittwoch, Donnerstag
von 14:00 bis 16:00 Uhr

Kontakt

Tel.: 02541 89-1500
Fax.: 02541 89-11501
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum / Datenschutz
transparenz
Login

Nachsorge an den Christophorus-Kliniken

Poststraße 5
48653 Coesfeld
Tel.: 02541 89-1500

Nachsorge am
St. Franziskus-Hospital

Hohenzollernring 72
48145 Münster
Tel.: 0251 93-51739

Nachsorge am
Universitätsklinikum Münster

Albert-Schweitzer-Campus 1
48149 Münster
Tel.: 0251 83-47703

Nachsorge am
Mathias-Spital

Frankenburgstraße 31
48431 Rheine
Tel.: 05971 42-1749